Seite 1 von 1

Lissabon-Halbmarathon 2018

BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 16:32
von Igel
Hallo liebe Lauffreunde,

für eine Woche war die Igel-Familie zur Laufreise in Lissabon. Unser Reiseunternehmen hatte einige Ausflüge im Programm angeboten, die sowohl in Lissabon, als auch um Lissabon viel Interessantes bot. Die Stadt ist wirklich wunderschön, wie das Wetter leider nicht immer war. Regen und Wind beeinflussten auch den Lauf am Sonntag. So gab es wegen Sturmwarnungen eine Streckenverlegung und sogar eine Absage des Laufs wurde im Portugiesischen Fernsehen nicht ausgeschlossen.
Die Laufstrecke wurde verlegt und der Lauf führte dann letztlich nicht über die 2,3 km lange Brücke (Ponte 25 de Abril), da dort die Gefahr bei Sturmböen am größten waren. In unserer Reisegruppe herrschte am Vortag deshalb etwas betroffene Stimmung :( . Jede hatte sich auf die Brücke gefreut.
Der Lauf fand also statt :) und auf 10 km führte er am Rio Tejo entlang in Richtung Westen. Genau von dort kam der starke Wind vom Atlantik :evil: und trieb die kräftigen Schauerwolken vor sich her. Es wurde kalt und nass. Minuten später kurz die Sonne und dann Rückenwind - aufwärmen und trocknen, während des Laufs, bevor der nächste Schauer kam. Schließlich blieben alle aus unserer Gruppe 5-15 Minuten über ihren Erwartungen und waren froh, es ins Ziel geschafft zu haben :D .
Es war kein Lauf für Rekorde! Auch die Elite war davon betroffen.

Der Igel

Re: Lissabon-Halbmarathon 2018

BeitragVerfasst: 18. Mär 2018, 12:45
von flykobold
danke für den kurzen interessanten Bericht

Re: Lissabon-Halbmarathon 2018

BeitragVerfasst: 18. Apr 2018, 17:08
von sprinta
Gut gekämpft! Die Hauptsache ist ihr habt nicht aufgegeben :D
War leider noch nicht dort.. wann wäre die beste Jahreszeit dort zu laufen??