Sportgetränke

Tauscht euch aus zu Gesundheit, Ernährung und Training
Gebt Tipps auch an Neueinsteiger weiter.

Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 6. Okt 2012, 09:39

monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon Julian » 1. Okt 2014, 09:27

Schade, dass der Beitrag nicht mehr online ist... worum ging es denn? Dass die Industrioe mir zuckerhaltigen Getränken einen Riesenumsatz macht???
Das Leben ist ein Bumerang, alles was du Gutes tust kommt irgendwann zu dir zurück.
Benutzeravatar
Julian
Einläufer
 
Beiträge: 10
Registriert: 4. Sep 2014, 09:17

Re: Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 1. Okt 2014, 22:45

kann ich nicht mehr genau sagen. Ist doch schon zu lange her.
monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon Julian » 6. Okt 2014, 08:57

Ich bleibe dem guten alten Wasser treu - das ist alles, was der Körper braucht :-)
Das Leben ist ein Bumerang, alles was du Gutes tust kommt irgendwann zu dir zurück.
Benutzeravatar
Julian
Einläufer
 
Beiträge: 10
Registriert: 4. Sep 2014, 09:17

Re: Sportgetränke

Beitragvon Nammenanu » 12. Dez 2016, 18:55

Also von der ganzen Auswahl, die es so gibt, finde ich den Großteil auch sehr überflüssig. Besonders das, was man in Supermärkten bekommt.
Ich sage immer, dass wenn man etwas vernünftiges haben will, man auch zu einem Fachhändler gehen sollte. Schließlich kaufe ich meine Brille auch nicht im Supermarkt. :D
Mit Proteinshakes könnte ich mich noch anfreunden, da Proteine sehr wichtig für uns sind, jedoch nutze ich es nicht.
Ich setze auf isotonische Getränke und Wasser. In meinem Alter ist man schon etwas eher ausgelaugt als in jungen Jahren, da helfen mir persönlich die isotonische Getränke sehr.
Was ich mich jedoch immer frage ist, ob es nur ein Placebo-Effekt ist... naja was soll's, solang es mir den Anschein gibt mich besser zu fühlen bin ich zufrieden. :)

LG
Gewohnheit ist Meister über alle Dinge. - J.G. Caesar
Benutzeravatar
Nammenanu
Einläufer
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Dez 2016, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 12. Dez 2016, 19:17

das ist alles nur Marketing. Gerade als Freizeitsporler sind diese ganzen Getränke völlig überflüssig,
manchmal sogar eher ungesund.
monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon Nammenanu » 14. Dez 2016, 17:27

Ich verstehe... aber ist da nicht etwas dran, dass isotonische Getränke einen mit den nötigen Stoffen ausstatten?
Ich erinnere mich, als ich einst in einer Reha war, wurden uns nach dem Laufen isotonische Getränke gegeben, um unseren Speicher wieder aufzufüllen.
Da geht doch durchs schwitzen und durch die Bewegung einiges verloren oder?

Schöne Grüße!
Gewohnheit ist Meister über alle Dinge. - J.G. Caesar
Benutzeravatar
Nammenanu
Einläufer
 
Beiträge: 10
Registriert: 2. Dez 2016, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 15. Dez 2016, 12:06

wenn man so intensiv Sport treibt, wie einen Halbmarathon zu laufen, kann man darüber nachdenken.
Vorher , denke ich kann man das ganz gut mit der normalen Nahrungsaufnahme ausgleichen.
Die Aussentemperatur spielt vielleicht noch eine Rolle.
Lies dir mal genau durch, was da alles drin ist und dann überleg ob du das wirklich brauchst zum Sport. Zum Beispiel Koffein oder Taurin...
monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon Lissa » 29. Dez 2016, 17:31

Hallo zusammen. Ich habe schon so oft gegensätzliche Meinungen gehört, was diese "Super-Getränke" angeht. Ich persönlich bleibe dann doch lieber beim Wasser. In diesem, zugegeben etwas älterem, Artikel stehen auch ein paar ganz interessante Fakten: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/u ... -1.1433154
Benutzeravatar
Lissa
Einläufer
 
Beiträge: 10
Registriert: 1. Nov 2016, 09:42

Re: Sportgetränke

Beitragvon dieläuferin » 20. Jun 2017, 14:02

verstehe gar nicht, warum man irgendewelche Sportgetränke braucht... nichts kann das Wasser ersetzen
dieläuferin
Einläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2017, 14:27

Re: Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 21. Jun 2017, 13:35

genau
monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon dieläuferin » 22. Jun 2017, 13:25

"Re: Sportgetränke

Beitragvon Nammenanu » 14. Dez 2016, 17:27
Ich verstehe... aber ist da nicht etwas dran, dass isotonische Getränke einen mit den nötigen Stoffen ausstatten?
Ich erinnere mich, als ich einst in einer Reha war, wurden uns nach dem Laufen isotonische Getränke gegeben, um unseren Speicher wieder aufzufüllen.
Da geht doch durchs schwitzen und durch die Bewegung einiges verloren oder?

Schöne Grüße!"

Naja so wie ich das verstanden habe, ist, dass die Getränke den Durst stimulieren und auch der Geschmack dazu animiert, mehr zu trinken, was zu einer gesteigerten Trinkmenge führt und Wasser besser im Körper zurück hält.
Mit dem Energie- und Mineraliengehalt soll angeblich auch die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit dauerhaft stabilisert und verbessert werden. Ich persönlich finde nicht, dass das zu einer Leistungssteigerung führt.
Dafür ist was ganz anderes wichtig: gute Ernährung und gute Schuhe, um auf Dauer keine Knie- oder Gelenkprobleme zu bekommen und auch lange Strecken schneller und besser durchzuhalten. Dafür sind die Adidas Originals Iniki Runner W für Frauen, die man bei dieser Seite bestellen kann. Speziell für Männer müsste ich nochmal genauer nachforschen, welches Modell davon am geeignetsten ist.
Ich habe diese Isogetränke mal eine Zeit lang ausprobiert, aber hab mich mit purem Wasser dann doch gesünder und fitter gefühlt. Aber ich denke, dass es bei jedem eine andere Wirkung haben kann.. sei es der Placeboeffekt oder echt.. :D
dieläuferin
Einläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2017, 14:27

Re: Sportgetränke

Beitragvon elen » 15. Dez 2017, 12:58

und ehrlich gesagt schmecken die mir auch nicht...
nichts kommt ans Wasser ran :mrgreen:
elen
Einläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. Dez 2017, 17:37

Re: Sportgetränke

Beitragvon flykobold » 19. Dez 2017, 09:57

ja aber auch Wasser ist nicht gleich Wasser.
monatliches Müggelbergtraining: Jeden 1. Sonntag 10.00 Uhr
Nächster Termin: 06.05.2018


Meine nächsten Läufe:
keine
Benutzeravatar
flykobold
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 13. Nov 2011, 00:11
Wohnort: Berlin

Re: Sportgetränke

Beitragvon rory » 17. Jan 2018, 16:41

diese Isogetränke sind auch nicht so meins.. schmecken meiner Meinung nach künstlich !
Wasser hingegen könnte ich literweise trinken.. bisschen Obst rein und dann schmeckt das ganze auch gleich viel besser 8-)
rory
Einläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 12. Jan 2018, 16:03


Zurück zu Laufen - Methodik - Gesundheit - Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron